Sonne, Berge, Glück bei Ferien im Allgäu

Region FischenEinen strahlendschönen blauen Himmel genießt man im Ort Fischen im Allgäu deutlich häufiger als in anderen Ferienregionen Deutschlands. Wie gut es dem Menschen im Urlaub geht, hat unter anderem mit dem Umsatz des Glückshormons Serotonin im Gehirn zu tun. Dieser hängt neben weiteren Faktoren von der Zahl der Sonnenstunden pro Tag ab. Von der Sonne profitiert nach Auskunft von Psychologen nicht nur die Laune, auch in anderen Bereichen steigt die eigene Leistungsfähigkeit deutlich an. Schon ein Tag des guten Sonnenschein macht Menschen ausgeglichener und belastbarer. Das hängt auch mit der positiven Wirkung des Serotonins auf den Schlafrhythmus zusammen. Wer kurzentschlossen ein sonniges, freundliches Ferienziel für die ganze Familie sucht, wird in Fischen im Allgäu (www.fischen.de) fündig.

Denn 1.800 Sonnenstunden machen die Gemeinde zu einem der sonnigsten Orte Deutschlands. Klimatisch kann es der beliebte Urlaubsort mit dem wettertechnisch besonders verwöhnten Süden Südtirols aufnehmen. Fischen ist aber nicht nur überdurchschnittlich sonnig, sondern auch überdurchschnittlich kinderfreundlich. Kids unter 14 Jahren zahlen in der Zeit vom 26. Mai bis 22. Juli und vom 29. September bis 4. November 2007 keinen Cent für Kost, Logis und Freizeitvergnügen, wenn sie mit den Eltern, Opa und Oma oder Onkel und Tante (zwei Vollzahlern) unterwegs sind. Außerdem können Kinder kostenlos am Familien-Freizeitprogramm in den Hörnerdörfern, in Bad Hindelang und in der Ferienregion Alpsee/Grünten teilnehmen. Foto/Quelle: djd/Gästeservice Fischen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.