Kreuzfahrt muss kein Massen-Tourismus sein

KreuzfahrtLänger, höher, teurer: Kreuzfahrt-Reedereien überbieten sich gegenseitig mit ihren Neubauten. Aber Kreuzfahrt muss kein Massen-Tourismus sein, denn mit dem Schiff kleinere Häfen anzusteuern, vermittelt erst das wahre Flair einer Kreuzfahrt. Mit insgesamt 41 verschiedenen Routen veröffentlicht Transocean Tours jetzt auf mehr als 200 Seiten das neue Programm für die MS „Astor“, das bis in das Frühjahr 2011 reicht. Auf maximal 590 Gäste warten exklusive Veranstaltungen, die die einzigartige Atmosphäre an Bord unterstreichen: Ein Barbeque am Südsee-Strand, das erste Anlaufen der „Astor“ in Brunei oder der Genuss raffinierter Menüs mitreisender Sterne-Köche.

Weltreise oder Schnupper-Kreuzfahrt

Gleich zwei Weltreisen jenseits der Rennstrecken der Megaliner, verschiedene Themenreisen und eine Schnupper-Kreuzfahrt stehen anlässlich des 55-jährigen Firmenjubiläums von Transocean Tours auf dem Programm der umfangreich modernisierten und mit Balkon-Kabinen sowie großen Suiten glänzenden „Astor“. Frühe Buchungen werden mit dem günstigen TT-Best-Preis belohnt. Neben den in kürzeren Routen buchbaren Weltreisen nimmt die „Astor“ auch Kurs auf die Packreisgrenze des Nordmeeres, Norwegens Fjorde, die Ostsee und das Mittelmeer. Ganz neu ist Sylt als Ziel einer Schnupper-Kreuzfahrt.

Da kommt keine Langeweile auf

Längst vorbei sind die Zeiten, in denen die Tage auf hoher See ausschließlich im Liegestuhl verbracht wurden. „Wein und Schokolade“ heißt die Themenreise, die in Zusammenarbeit mit dem Bremer Ratskeller angeboten wird. „Fit und aktiv auf hoher See“ lautet das Motto mit Bobfahrer-Legende Christoph Langen oder „Musik und Kochen“ mit Sterne-Koch Frank Buchholz. Lektorate, Lesungen und spezielle Musikprogramme ergänzen das Angebot vieler Kreuzfahrten. Das Kursangebot, das bereits im Reisepreis enthalten ist, reicht vom Flamenco-Tanzkurs über Weinkunde, Yoga, Positives Denken bis zu Computer-Kursen, Anlageberatung oder Foto- und Videoseminaren.
Weitere Informationen im Internet unter www.transocean.de oder in jedem Reisebüro.
Foto: djd/Transocean Tours

One Response to Kreuzfahrt muss kein Massen-Tourismus sein

  1. babsi sagt:

    Sehr guter Artikel. Übrigens ist Dein Blog immer einen Besuch wert. Ich komme gern wieder hier vorbei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.