Klagenfurt hat mediterranen Charme und den malerischen Wörthersee

Reise KlagenfurtKlagenfurt, die Hauptstadt des Bundeslands Kärnten, ist die südlichste Stadt Österreichs, sie liegt nahe an den Grenzen zu Italien und Slowenien. Klagenfurt hat viele Gesichter: Neben seiner Rolle als Einkaufs-, Wissenschafts- und Universitätsstadt ist es auch kulturelles Zentrum – mit einem überregional beachteten Theater, einem neuen Museum für moderne Kunst und dem Robert-Musil-Museum im Geburtshaus des berühmten Dichters. In der Altstadt strahlen die Fassaden in Cremetönen um die Wette.

Dahinter liegen viele Arkadenhöfe, und mancher Straßenzug zeigt noch eine geschlossene Renaissancebebauung. Überall findet man Straßencafés, am Alten Platz sogar unter Palmen. Hier ist der Begriff mediterran angemessen, denn Stadtplaner waren im 16. und 17. Jahrhundert italienische Baumeister. Das Wappentier der Stadt ist der Lindwurm, der auf dem Neuen Platz sein Drachenmaul weit aufreißt.

Eldorado für Pedalritter

Vor den Toren der Stadt liegt der Wörthersee. Mit 17 Kilometern Länge und bis zu 1.600 Metern Breite ist er zwar nicht Österreichs größter, aber sicherlich der schönste und beliebteste See. Eingebettet in Berge und Hügel, geprägt von einem mediterranen Klima, beeindruckt er durch seine südländisch-heitere Atmosphäre. Die sanften Höhenzüge rund um das Gewässer sind ein ideales Wandergebiet, das durch den Wörthersee-Höhen-Rundweg bestens erschlossen ist. Auch viele andere Sportarten wie Tennis, Schwimmen, Golfen oder Reiten können in schönster Umgebung ausgeübt werden. Nicht zuletzt ist die Wörthersee-Region aber auch ein Eldorado für Radfahrer. Familien können sich entlang des Drauradwegs durch das malerische Rosental bewegen, Mountainbiker überwinden bei einer Seeumrundung beachtliche 2.200 Höhenmeter, die Strecken für Rennradler führen bis nach Slowenien und Italien.

Saisonhotel mit E-Bike-Verleihservice

Ganz in der Nähe des Wörthersees befindet sich zum Beispiel das AllYouNeed Hotel Klagenfurt. Das Drei-Sterne-Haus ist als Saisonhotel jeweils vom 1. Juli bis zum 30. September geöffnet. Die meisten Sehenswürdigkeiten Klagenfurts befinden sich nur wenige Schritte vom Hotel entfernt. 77 Zimmer mit Dusche, WC, Flat-TV mit Sat-Anschluss und kostenlosem WLAN stehen zur Verfügung. Von hier aus kann man gleichzeitig die Vorteile eines abwechslungsreichen Städtetrips und eines erholsamen Badeurlaubs genießen. Mit dem “Wörthersee-Ahoi”-Package des Hotels können die Gäste eine individuelle Tagestour inklusive einer gemütlichen Seerundfahrt erleben. An den einzelnen Haltestellen werden Abstecher zu den Sehenswürdigkeiten der Region unternommen. Seit neuestem bietet das Hotel für seine Gäste auch einen E-Bike-Verleihservice an, mit dem man die reizvolle Umgebung noch komfortabler erkunden kann. Unter www.allyouneedhotels.at gibt es alle Informationen und Buchungsmöglichkeiten.

Weiter geht’s nach Wien und Salzburg

Praktischerweise gibt es diese Hotels auch in den Innenstädten von Wien und Salzburg. Wer also von Klagenfurt aus in die beiden berühmtesten Metropolen Österreichs aufbrechen will, kann die Unterkünfte aus einer Hand planen, seine Reise aber dennoch ganz individuell gestalten. Die Hotels bieten ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis und ermöglichen es somit auch kostenbewussten Reisenden, eine Unterkunft im Herzen der Stadt zu buchen. Von den Hotels aus geht es auf kurzen Wegen zu den Sehenswürdigkeiten der beiden Städte.


Reisetipp: Ferienhäuser Kärnten online buchen und weitere interessante Reise Tipps.


Abendstimmung am Wörthersee. Er ist eingebettet in Berge und Hügel und geprägt von einem mediterranen Klima.
Foto: djd\Klagenfurt Tourismus

Tipps: Österreich, Italien, Kärnten, Klagenfurt, Slowenien, Wörthersee


Tags: , , , , ,

3 Responses to “Klagenfurt hat mediterranen Charme und den malerischen Wörthersee”

  1. Klagenfurt ist eine Reise wert. Vor etlichen Jahren waren wir öfters am Wörthersee und deshalb auch in Klagenfurt. Dieser Bericht bringt so einige Erinnerungen wieder hoch.

  2. Torsten sagt:

    Als wir in Klagenfurt waren, kamen wir uns auch fast so vor wie am Mittelmeer. Der See und die malerische Region lassen einen wirklich fast in dem Glauben, sich im südlicheren Bereich Eruopas aufzuhalten.
    Angenehmes Klima, nette Leute, ruhige Gegend…Sehr schön dort :-)

  3. Hannah sagt:

    Klagenfurt hat wirklich einen ganz schönen Charm, absolut empfehlenswert :)

Leave a Reply