Category Archives: Winterreisen

Rechzeitig den Autozug für die Wintersaison buchen

Die Tage werden wieder kürzer, bald stehen Herbst und Winter vor der Tür. Wer auf schnee- und eisbedeckte Autobahnen verzichten kann und Sprit und Maut sparen möchte, fährt einfach mit dem Autozug in den Winterurlaub.

Autozug-Spezial
Da Planung bekanntlich das halbe Leben ist, sollten sich alle Winterurlauber rechtzeitig um die Anreise kümmern. Deshalb beginnt beim Autozug die Wintersaison mit der Buchungsfreigabe für den Winterfahrplan bereits im Spätsommer. Das im Frühjahr erfolgreich eingeführte „Autozug-Spezial“ wird im Winterkatalog als festes Angebot in das Preissystem aufgenommen.

Tipp zu einer Reise an den Polarkreis

Anspruchsvolle Reisende können am Polarkreis viel Neues sehen und erleben. Es locken einmalige Naturschönheiten sowie faszinierende Einblicke in die nordischen Kulturen.
Alaska, Yukon oder Norwegen locken mit Traumlandschaften

Ein exklusives Traumreiseziel für Entdecker einmaliger Landschaften ist das Land der Wikinger, Norwegen. Fjordnorwegen begrüßt die Reisenden mit Aussichten auf die steilen Hänge der Fjorde sowie mit grün schimmernden und zum Teil schneebedeckten Bergen.

Weihnachten im Inselparadies

Wenn vor Weihnachten die Tage immer kürzer werden, sehnen sich viele Menschen nach Sonne und Wärme. Auf den Cook Inseln gibt es im Dezember davon mehr als genug: das Inselparadies mit 181 Sonnenstunden im Monat und einer maximalen Temperatur von 27,8 Grad Celsius bietet der Archipel im Südpazifik eine Schönwetter-Alternative zum Urlaub in Eis und Schnee. Statt Tannenbäumen locken hier Palmen an weißen Stränden. Bei der Ankunft auf dem internationalen Flughafen der Hauptinsel Rarotonga fällt mit der Winterkleidung auch der Vorweihnachtsstress einfach ab.

Tropfsteinhöhlen und Schaubergwerke im Harz

EdelsteineBesucherbergwerke und Tropfsteinhöhlen und weitere Unter-Tage-Tripps mit Stalagmiten und Stalaktiten in der Hermannshöhle im Harz erleben.

Filzmoos Urlaub mit Skischule oder beim Snowboardkurs

[photopress:Filzmoos.jpeg,full,alignleft](djd/pt). Die einen tun es auf der Piste, in der Skischule oder beim Snowboardkurs, die anderen auf dem Winterwanderweg oder der Langlaufloipe: In Filzmoos im Salzburger Land kann jeder nach eigenem Gusto in die weiße Pracht eintauchen. Anfänger, Profis und Wiedereinsteiger schätzen das Skigebiet, das inmitten von „Ski amadé“ mit insgesamt 869 Pistenkilometern liegt. Warteschlangen an den Liften sind hier unbekannt. Zum Mittagessen trifft man sich in einer der gemütlichen Skihütten und lässt sich leckere regionale Schmankerln aus dem Salzburger Land schmecken.

Skiverleih per Internet – Wer früher bucht, fährt länger Ski

[photopress:Leihskier.jpeg,full,alignleft](djd/pt). Der Skiurlaub ist für viele Brettlfans das Highlight der Saison. Erst einmal angekommen, wollen die meisten nur eins: schnell auf die Piste. Überfüllte Skiverleih-Shops rauben da kostbare Zeit und Nerven. Daher reservieren clevere Sportsfreunde Snowboard beziehungsweise ihre Leihskier und die dazugehörigen Schuhe schon vorab übers Internet. Einfach www.sport2000rent.com anklicken, Qualitätskategorie und Sportgerät auswählen sowie Zeitraum und Urlaubsort angeben – dann stehen die bestens präparierten und individuell eingestellten Skier bei der Ankunft schon bereit. Wer online bucht, bezahlt per Kreditkarte und spart dabei bares Geld, denn je nach Saison gibt´s einen kräftigen Online-Rabatt. Dieses Angebot gilt bei allen Sport 2000-rent a sport-Shops.
Europas flächendeckend größter Anbieter von Wintersportmaterial – mit 530 Verleihstationen in 320 Wintersportorten – bietet außerdem Skiausrüstungen speziell für Ladies. Denn Testreihen haben gezeigt, dass sich Frauen aufgrund ihrer individuellen körperlichen Voraussetzungen anders im Schnee bewegen als Männer: Sie fahren elegantere Kurven und neigen zur Rücklage. Die Sportartikel-Hersteller haben darauf reagiert und ihre Skier mit drehfreudigeren Belägen sowie Platten an den Enden ausgestattet. „Woman’s technology“ ist das Zauberwort. Und das bedeutet bei den Skischuhen: leichtere Materialien, erhöhte Wärmespeicherung und bequeme Einstiegshilfen.